Visual Kei / J-Rock Forum
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Pelz bleibt Pelz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Pelz bleibt Pelz   Do Dez 23, 2010 3:35 pm

Umworbener Pelz und doch: Pelz ist und bleibt Tierqual

AktivistInnen informieren vor Weihnachten in Dornbirn über die Pelzproduktion

Den letzten Einkaufssamstag vor Weihnachten nahm der VGT Vorarlberg zum Anlass, die Menschen in Shoppinglaune darauf aufmerksam zu machen, dass viele Geschenke verstecktes Tierleid beinhalten. Mit einem Aktionsstand vor der Kleider Bauer Filiale in Dornbirn, die zu den Filialen gehört, die Pelz im Sortiment führen, versuchten die AktivistInnen die PassantInnen auf das große Tierleid, das hinter jedem einzelnen Pelzkragen steckt, aufmerksam zu machen.

Mit Erfolg – wurden doch viele Gespräche und Diskussionen geführt, viele PassantInnen zeigten sich erstaunt darüber, dass Kleider Bauer diese Tierqual unterstützt und drückten ihre Missgunst darüber aus.

Prozess-Hase erhielt viel Aufmerksamkeit

Auch der abstruse Tierschutzprozess, der mittlerweile seit 2. März das Landesgericht Wr. Neustadt beschäftigt, war großes Thema an diesem Aktionstag. AktivistInnen schlüpften in ein Hasenkostüm mit orange-farbigem Tierschutzprozess T-Shirt und zogen so viele Blicke auf sich. PassantInnen ließen sich mit dem Tierschutzprozess Hasen fotografieren und erfragten genauere Details über einen der skandalösesten Prozesse in der Justizgeschichte.

Mit Gesang und Gitarre gegen Pelz

Nicht nur optisch, auch akustisch machten die AktivistInnen an diesem Tag auf sich aufmerksam. Mit einer Gitarre platzierten sie sich vor der Kleider Bauer Filiale und stimmten Weihnachtslieder an. „Alle Jahre wieder das selbe Trauerspiel, trotz des vielen Tierleids, kauft ihr Pelz so viel“ war unter anderem zu hören. Parallel dazu wurden von den AktivistInnen Unterschriften gegen den Pelzverkauf gesammelt und Aufklärungsgespräche geführt.

Auch wichtige Themen wie die betäubungslose Ferkelkastration, die Schweinehaltung in Österreich und vegane Ernährung kamen nicht zu kurz. Die Aktion war durch und durch gelungen und wird auch nach Weihnachten fortgesetzt.

Quelle: www.vgt.at
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
 
Pelz bleibt Pelz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ViSuAL:NiGHtmaRe :: Tierrechte :: Tierversuche & Tierschutz-
Gehe zu: