Visual Kei / J-Rock Forum
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ernährung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Eure Ernährungsform?!
omnivor
20%
 20% [ 1 ]
ovo-lacto-vegetarisch
20%
 20% [ 1 ]
vegan
40%
 40% [ 2 ]
andere
20%
 20% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 5
 

AutorNachricht
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Ernährung   Fr Apr 02, 2010 12:07 pm

Ich möchte gerne von euch wissen, wie ihr euch im Moment ernährt. ^^
Von mir selbst kann ich sagen, dass ich seit etwa einem Jahr kein Fleisch mehr
gegessen habe und seit ca. einem halben Jahr auch keine Eier, Milch und
keinen Honig mehr konsumiere. Außerdem verzichte ich auf Leder, Pelz, Wolle
und Daunen . Ich achte auch darauf, möglichst tierversuchsfreie und vegane
Kosmetika und Reinigungsmittel zu kaufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
KURONEKO

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.10
Alter : 27
Ort : Mayerhofen

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): SPLAY, ClearVeil, Mucc, L'Arc-en-Ciel, D'Espairs Ray, Alice Nine, LM.C, Dir en grey, Gazette, An Café, Girugzmesh, Unsraw,
Kleidungsstil: Nichts besonderes
Ernährungsform: Vegan

BeitragThema: Re: Ernährung   Fr Apr 02, 2010 7:19 pm

Komori schrieb:
Ich möchte gerne von euch wissen, wie ihr euch im Moment ernährt. ^^
Von mir selbst kann ich sagen, dass ich seit etwa einem Jahr kein Fleisch mehr
gegessen habe und seit ca. einem halben Jahr auch keine Eier, Milch und
keinen Honig mehr konsumiere. Außerdem verzichte ich auf Leder, Pelz, Wolle
und Daunen . Ich achte auch darauf, möglichst tierversuchsfreie und vegane
Kosmetika und Reinigungsmittel zu kaufen.

ich muss schon sagen in der hinsicht bist du ein echtes Vorbild für mich ich hab natürlich noch viele alte sachen die aus leder sind ob das echt ist weiß ich nicht XD wie eine Geldtasche und Schuhe und ein Gürtel.
Wie findest du den raus ob bei einem Schampu Tierversuche gemacht wurden oder nicht ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Re: Ernährung   Fr Apr 02, 2010 8:02 pm

Auf den Produkten von Alverde (das bekommst du bei DM) steht das immer hinten drauf. Die haben
auch eine Serie für Männer. Vom Preis her ist es auch ziemlich günstig. ^^

Ich habe mich im Internet darüber informiert. Auf der Homepage von Peta und beispielsweise auf
http://www.vegetarierforum.com findest du Listen und Produktanfragen. In dem Forum kannst du
auch mitlesen, wenn du nicht registriert bist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
MaliciousHarlequin

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 01.04.10

Benutzerinfos
Lieblingsband(s):
Kleidungsstil:
Ernährungsform:

BeitragThema: Re: Ernährung   Fr Apr 02, 2010 8:04 pm

ich verputze ja so ziemlich alles was mir unter kommt rabbit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Re: Ernährung   Fr Apr 02, 2010 8:11 pm

Darf ich fragen, warum? ^^

Ich habe mich früher auch omnivor ernährt, aber Fleisch schmeckte mir noch nie so richtig. Meine Mutter und
mein Stiefvater haben mich aber immer "gezwungen" das zu essen.

Seitdem ich aber nicht mehr zu Hause wohne, habe ich meine Lebensweise grundsätzlich überdacht. Bei mir sind
auch ein paar Dinge vorgefallen, die mich dazu bewegt haben. Wie gesagt, ich bin sehr zufrieden mit meiner
Entscheidung und hoffe, dass das auch mein ganzes weiteres Leben so bleibt.

Vegetarier und Veganer leben gesünder als Omnivore, obwohl uns AMA beispielsweise und einige Ärzte etwas
anderes erzählen möchten. Wenn man sich vernünftig ernährt, hat man auch keinen Mangel an einem Vitamin
oder so. Veganer müssen nur ein wenig auf ihren Vitamin B12 Wert achten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
MaliciousHarlequin

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 01.04.10

Benutzerinfos
Lieblingsband(s):
Kleidungsstil:
Ernährungsform:

BeitragThema: Re: Ernährung   Fr Apr 02, 2010 8:24 pm

Weil ich eigentlich nicht gezwungen sein möchte auf etwas zu verzichten.
Seit ich mit meiner Freundin zusammen wohne, hat mein/unser Fleischkonsum zwar stark abgenommen, gänzlich darauf verzichten möchte ich aber nicht. Ich hab nichts gegen einen guten Salat oder hin und wieder auch mal Gerichte mit Tofu, aber komplett umsteigen möchte ich eigentlich nicht.

Und am allerschlimmsten bei vegan wäre ja zB. auf Schokolade zu verzichten Twisted Evil What a Face
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Re: Ernährung   Fr Apr 02, 2010 8:55 pm

Für mich ist das kein Verzicht, sondern eine Bereicherung. Außerdem ist mir wichtiger, dass wegen mir kein Tier sterben
muss. Da zählt auch die Aussage nichts, dass sie sowieso geschlachtet würden. Das mag schon sein, aber eben nicht
für mich. Die bekommen von mir keinen Cent zu sehen und dafür kaufe ich mehr vegane Lebensmittel. Dafür steigt die
Nachfrage dann wieder. Mittlerweile gibt es für fast alles einen sehr guten Ersatz. Daher musst du auch auf Schokolade
nicht verzichten. Es gibt schon vegane Schokolade und die schmeckt auch sehr gut. Natürlich gibt es auch Marken, die
ich nicht so gerne mag, aber das muss man eben testen. Außerdem lernt man viele "neue" Lebensmittel kennen, von denen
man vorher nichts wusste. Zudem kauft man überlegter ein und wird beim Kochen wieder ein wenig kreativer. Man muss
sich nur zu helfen wissen, dann geht das sehr einfach. Man muss ja nicht gleich Veganer werden, sondern kann seinen
Fleischkonsum einfach Monat für Monat etwas minimieren, bis man es gar nicht mehr will. Ich sage immer, wo ein Wille
ist, ist auch ein Weg!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
LaLunaShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 25
Ort : Gries im Sellrain

Benutzerinfos
Lieblingsband(s):
Kleidungsstil: Bequem, nach Lust und Laune
Ernährungsform: Umstellen auf Vegetarisch/Vegan

BeitragThema: Re: Ernährung   Fr Apr 09, 2010 9:01 pm

Komori schrieb:
Für mich ist das kein Verzicht, sondern eine Bereicherung. Außerdem ist mir wichtiger, dass wegen mir kein Tier sterben
muss. Da zählt auch die Aussage nichts, dass sie sowieso geschlachtet würden. Das mag schon sein, aber eben nicht
für mich. Die bekommen von mir keinen Cent zu sehen und dafür kaufe ich mehr vegane Lebensmittel. Dafür steigt die
Nachfrage dann wieder. Mittlerweile gibt es für fast alles einen sehr guten Ersatz. Daher musst du auch auf Schokolade
nicht verzichten. Es gibt schon vegane Schokolade und die schmeckt auch sehr gut. Natürlich gibt es auch Marken, die
ich nicht so gerne mag, aber das muss man eben testen. Außerdem lernt man viele "neue" Lebensmittel kennen, von denen
man vorher nichts wusste. Zudem kauft man überlegter ein und wird beim Kochen wieder ein wenig kreativer. Man muss
sich nur zu helfen wissen, dann geht das sehr einfach. Man muss ja nicht gleich Veganer werden, sondern kann seinen
Fleischkonsum einfach Monat für Monat etwas minimieren, bis man es gar nicht mehr will. Ich sage immer, wo ein Wille
ist, ist auch ein Weg!

Hy. Ich bin neu hier im forum, ein freund hat mir den link geschickt, da es hier auch vegane foren gibt. Ich muss sagen, ich habe mich in letzter Zeit viel mit Vegetarisch und Vegan außeinandergesetzt. Ich bin auch der Meinung, dass wegen mir kein Tier sterben oder gar leiden soll. Mein Problem ist, dass ich noch daheim wohne. Daher ist ein komplettes umstellen der Ernährung eher schwierig. Es würde mir auch sehr schwer fallen, von heute auch morgen alles komplett umzustellen. Wenn man dann einkaufen geht, mit dem Hintergedanken, wo jetzt Eier und wo Milch drinnen ist, fängt man erst richtig an nachzudenken. Nämlich fast überall! Ich nehme mir fürs erste mal vor, mehr Gemüse und Obst einzubauen und Fleisch eher wegzulassen. Hoffe ich bleibe dran Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Re: Ernährung   Fr Apr 09, 2010 9:37 pm

Schön, dass du dich bei uns registriert hast. Es freut mich sehr, dass du dich damit auseinandersetzt. Das ist ein
wichtiges Thema! Natürlich ist es anfangs ziemlich schwierig und nervenaufreibend, sich sämtliche Zutatenlisten
durchzulesen, aber mit der Zeit weiß man ja ungefähr, was man kaufen kann und was nicht. Zudem erwartet
niemand, dass du von heute auf morgen deine komplette Ernährung umstellst. Ich habe mich anfangs auch "nur"
vegetarisch ernährt und bin dann so langsam zur Veganerin geworden. Es wäre toll, wenn du dranbleibst. Deine
Gesundheit und die Tiere werden es dir danken! Außerdem beantworte ich dir gerne jede Frage!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
KURONEKO

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.10
Alter : 27
Ort : Mayerhofen

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): SPLAY, ClearVeil, Mucc, L'Arc-en-Ciel, D'Espairs Ray, Alice Nine, LM.C, Dir en grey, Gazette, An Café, Girugzmesh, Unsraw,
Kleidungsstil: Nichts besonderes
Ernährungsform: Vegan

BeitragThema: Re: Ernährung   Sa Apr 10, 2010 10:35 am

und ich stehe auch gerne für einen guten rat zur stelle auch wenn du schon sehr viel weist muss ich sagen^^ Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LaLunaShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 25
Ort : Gries im Sellrain

Benutzerinfos
Lieblingsband(s):
Kleidungsstil: Bequem, nach Lust und Laune
Ernährungsform: Umstellen auf Vegetarisch/Vegan

BeitragThema: Re: Ernährung   Sa Apr 10, 2010 8:08 pm

KURONEKO schrieb:
und ich stehe auch gerne für einen guten rat zur stelle auch wenn du schon sehr viel weist muss ich sagen^^ Very Happy

Danke ihr seit echt klasse ^^ Hmm fragen ja. Ich würde gerne wissen wie so ein ernährungsplan in etwa aussehen sollte. schließlich sollte man das ja richtig machen, sonst können mängel auftreten. Ich würde gerne wissen, was man ungefähr und wieviel davon essen sollte, um den ganzen bedarf gedeckt zu haben.

Momentan bin ich dabei, mehr gemüse einzubauen und fleisch ( noch nicht fisch) so oft wie möglich auszulassen. Es tut mir nicht weh Smile Ich verzichte auch so gut wie möglich auf tierische milch und trinke in der früh einen ungesüßten pfefferminz tee. und die sojamilch schmeckt besser als ich sie aus kindertagen in erinnerung hatte Cool

Hoffen wir auf eine zukunft, in der die menschen verstehen, dass sie nicht über den tieren stehen. momentan sieht es leider nicht so aus Sad
mir wird schlecht, wenn ich höre, dass die "produktion" von schweinefleisch so schnell gehen muss, dass die schweine nicht mal richtig betäubt werden können. die schweine sollten überhaupt nicht auf dieses fließband müssen. und alle anderen tiere auch nicht -.-

schonmal danke an Komori und KURONEKO Smile

lg LaLunaShadow
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KURONEKO

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.10
Alter : 27
Ort : Mayerhofen

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): SPLAY, ClearVeil, Mucc, L'Arc-en-Ciel, D'Espairs Ray, Alice Nine, LM.C, Dir en grey, Gazette, An Café, Girugzmesh, Unsraw,
Kleidungsstil: Nichts besonderes
Ernährungsform: Vegan

BeitragThema: Re: Ernährung   Sa Apr 10, 2010 8:52 pm

LaLunaShadow schrieb:
KURONEKO schrieb:
und ich stehe auch gerne für einen guten rat zur stelle auch wenn du schon sehr viel weist muss ich sagen^^ Very Happy

Danke ihr seit echt klasse ^^ Hmm fragen ja. Ich würde gerne wissen wie so ein ernährungsplan in etwa aussehen sollte. schließlich sollte man das ja richtig machen, sonst können mängel auftreten. Ich würde gerne wissen, was man ungefähr und wieviel davon essen sollte, um den ganzen bedarf gedeckt zu haben.

Momentan bin ich dabei, mehr gemüse einzubauen und fleisch ( noch nicht fisch) so oft wie möglich auszulassen. Es tut mir nicht weh Smile Ich verzichte auch so gut wie möglich auf tierische milch und trinke in der früh einen ungesüßten pfefferminz tee. und die sojamilch schmeckt besser als ich sie aus kindertagen in erinnerung hatte Cool

Hoffen wir auf eine zukunft, in der die menschen verstehen, dass sie nicht über den tieren stehen. momentan sieht es leider nicht so aus Sad
mir wird schlecht, wenn ich höre, dass die "produktion" von schweinefleisch so schnell gehen muss, dass die schweine nicht mal richtig betäubt werden können. die schweine sollten überhaupt nicht auf dieses fließband müssen. und alle anderen tiere auch nicht -.-

schonmal danke an Komori und KURONEKO Smile

lg LaLunaShadow

es giebt die vegane Suppen woche die auf http://www.vegan.at/ zu findern ist ansonsten würd ich mich eher ausgewogen ernähren es darf nur nicht immer das selbe sein^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Re: Ernährung   So Apr 11, 2010 10:35 am

Auf der Homepage von Peta gibt es eine Nährwerttabelle.
Hier mal der Link dazu:

http://www.peta2.de/de/naehrwerttabelle.573.html

Als Veganer kann man nicht so viel falsch machen, wenn man
ein wenig auf die Ernährung achtet. Es sollte nur auf eine ausreichende
Versorgung mit Vitamin B12 geschaut werden. Das kommt nämlich
nur in tierischen Lebensmitteln vor. Daher kannst du entweder Vitamin-
tabletten einnehmen oder Lebensmittel konsumieren, denen Vitamin B12
zugesetzt wurde.

Liebe Grüße!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
LaLunaShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 25
Ort : Gries im Sellrain

Benutzerinfos
Lieblingsband(s):
Kleidungsstil: Bequem, nach Lust und Laune
Ernährungsform: Umstellen auf Vegetarisch/Vegan

BeitragThema: Re: Ernährung   So Apr 11, 2010 1:13 pm

Komori schrieb:
Auf der Homepage von Peta gibt es eine Nährwerttabelle.
Hier mal der Link dazu:

http://www.peta2.de/de/naehrwerttabelle.573.html

Als Veganer kann man nicht so viel falsch machen, wenn man
ein wenig auf die Ernährung achtet. Es sollte nur auf eine ausreichende
Versorgung mit Vitamin B12 geschaut werden. Das kommt nämlich
nur in tierischen Lebensmitteln vor. Daher kannst du entweder Vitamin-
tabletten einnehmen oder Lebensmittel konsumieren, denen Vitamin B12
zugesetzt wurde.

Liebe Grüße!


Danke für den link ^^ was ich etwas seltsam finde, ist, dass der Mensch ja laut Studien ein Pflanzenesser ist und nur Fleisch verdauen kann, weil er so anpassungsfähig ist. dann verstehe ich aber nicht, warum man dann als Mensch einen Vitamin B12 Mangel bekommen kann, wenn man kein Fleisch isst Question

hmm ein bekannter von mir hat vor kurzem gesagt, dass durch den sojaanbau die regenwälder abgeholzt werden. auf der sojamilch die ich gekauft habe stand zumindest oben, dass die regenwälder geschont sind weil es in Österreich angebaut wurde. Ein wwf siegel war auch oben. kann man darauf vertrauen? die marke heißt Yoya.

Schonmal danke für die antworten Smile

liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Re: Ernährung   So Apr 11, 2010 3:58 pm

Das Problem dabei ist, dass das Obst und Gemüse bei uns ja derart sauber gewaschen wird,
dass darauf kaum mehr Vitamin B12 zu finden ist. Sonst würde man das ja über die Schale
aufnehmen. Vitamin B12 soll ja auch in Algen vorkommen, aber das ist umstritten. Es ist
zwar bekannt, dass es früher in Japan eine Zeit lang verboten war Fleisch zu essen und es
nicht üblich war, Milch zu konsumieren, weshalb die Menschen Algen gegessen haben,
um einen Mangel zu verhindern, aber andererseits wird gesagt, dass man sich darauf nicht
verlassen kann. Was nun richtig ist, weiß ich leider auch nicht, aber das sollte man ein wenig
im Auge behalten.

Dass durch den Sojaanbau Teile des Regenwaldes vernichtet werden ist durchaus korrekt.
Allerdings betrifft das hauptsächlich die Sojabohnen, die als Tierfutter verwendet werden.
Schließlich hast du ja bestimmt auch schon gelesen, dass kein Mensch mehr Hunger leiden
müsste, wenn das ganze Getreide usw. nicht an die Tiere verfüttert würde. Das trifft jedoch
nicht immer für die Sojabohnen zu, die für den menschlichen Verzehr angebaut werden. Ich
kaufe auch oft von der Marke Yoya und da kannst du dir sicher sein, dass das passt. Alpro
ist auch eine sehr gute Marke und darauf kann man auch vertrauen. Meistens steht das eh
drauf, woher die Sojabohnen kommen bzw. dass diese umweltfreundlich angebaut werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
LaLunaShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 25
Ort : Gries im Sellrain

Benutzerinfos
Lieblingsband(s):
Kleidungsstil: Bequem, nach Lust und Laune
Ernährungsform: Umstellen auf Vegetarisch/Vegan

BeitragThema: Re: Ernährung   So Apr 11, 2010 4:36 pm

Komori schrieb:
Das Problem dabei ist, dass das Obst und Gemüse bei uns ja derart sauber gewaschen wird,
dass darauf kaum mehr Vitamin B12 zu finden ist. Sonst würde man das ja über die Schale
aufnehmen. Vitamin B12 soll ja auch in Algen vorkommen, aber das ist umstritten. Es ist
zwar bekannt, dass es früher in Japan eine Zeit lang verboten war Fleisch zu essen und es
nicht üblich war, Milch zu konsumieren, weshalb die Menschen Algen gegessen haben,
um einen Mangel zu verhindern, aber andererseits wird gesagt, dass man sich darauf nicht
verlassen kann. Was nun richtig ist, weiß ich leider auch nicht, aber das sollte man ein wenig
im Auge behalten.

Dass durch den Sojaanbau Teile des Regenwaldes vernichtet werden ist durchaus korrekt.
Allerdings betrifft das hauptsächlich die Sojabohnen, die als Tierfutter verwendet werden.
Schließlich hast du ja bestimmt auch schon gelesen, dass kein Mensch mehr Hunger leiden
müsste, wenn das ganze Getreide usw. nicht an die Tiere verfüttert würde. Das trifft jedoch
nicht immer für die Sojabohnen zu, die für den menschlichen Verzehr angebaut werden. Ich
kaufe auch oft von der Marke Yoya und da kannst du dir sicher sein, dass das passt. Alpro
ist auch eine sehr gute Marke und darauf kann man auch vertrauen. Meistens steht das eh
drauf, woher die Sojabohnen kommen bzw. dass diese umweltfreundlich angebaut werden.



Ah, das wäre auf der Schale der Früchte. Das erklärt mir das ganze ^^

Hm ja das dieses Getreide die Weltbevölkerung ernähren kann ist mir schon untergekommen. Eig müsste sich das ganze Konsumverhalten der Menschen ändern, damit es möglich wäre, alle zu ernähren. Bei uns krepieren die Leute wegen dem Übergewicht und den Zivilisationeskrankheiten, und woanders an Unterversorgung.
Gut dann kaufe ich Yoya weiterhin. Alpro hab ich auch schon oft gehört werd ich mir mal gönnen.

Danke für die Antworten flower cherry
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Re: Ernährung   So Apr 11, 2010 5:19 pm

Keine Ursache! Wink Ich helfe gerne weiter.

Natürlich muss sich das Verhalten der Menschheit ändern, aber ich bin schon froh,
wenn durch mich hundert Tiere gerettet werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
LaLunaShadow

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 25
Ort : Gries im Sellrain

Benutzerinfos
Lieblingsband(s):
Kleidungsstil: Bequem, nach Lust und Laune
Ernährungsform: Umstellen auf Vegetarisch/Vegan

BeitragThema: Re: Ernährung   Mi Apr 14, 2010 8:57 pm

Also, ich habe jetzt Ovo-Lacto-Vegetarier angegeben.

Zumindest ist das die Art, wie ich mich momentan ernähre. Ich möchte das nach einer Zeit auf Vegan umändern. In der Zwischenzeit habe ich vor, die vielen Sojaprodukte, Fleischersatzwaren, etc zu erforschen ^^ Vlt auch mal Tofu - kennt ihr dazu gute Rezepte?

Kennt einer von euch auch vlt so Vegan Bratwürstchen? Hab im Reformhaus die Steaklis entdeckt, sieht schonmal sehr interessant aus Smile

schonmal danke für die antworten Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Re: Ernährung   Do Apr 15, 2010 11:57 am

Ja, wir kaufen immer die veganen Würstchen von Taifun. Der Tofu dieser Firma schmeckt von allen
bei uns erhältlichen am besten. ^.^ Die Produkte der Firma Viana sind aber auch ganz gut.

Ich würde aber darauf achten, dass die Fleischersatzprodukte keine Geschmacksverstärker wie
Mononatriumglutamat oder Hefeextrakt enthalten. Die sind nämlich ziemlich ungesund! Zudem
kann ersteres tierischen Ursprungs sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
Kaioshin

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.04.10
Alter : 28
Ort : Kassel

BeitragThema: Re: Ernährung   Mo Aug 16, 2010 9:17 pm

Hey Leute^^

Sorry, dass ich mich lang nicht mehr gemeldet hab v.v

Nun zum Thema: Also Vegetarier finde ich immer gut. Es ist nicht schwer auf Fleisch und Fisch zu verzichten und ich gehe auch langsam in die Richtung. Ich werde mich drane gewöhnen müssen nen vegetarischen Sushi zu machen xDD Ich habe begonnen, weniger Fleisch zu essen, denn wenn ich von heute auf morgen anfange gar kein Fleisch mehr zu essen, kriege ich Heißhunger >< Ist halt so. Ist genauso mit ne Diät xDD und jaaaa ich bin auch noch Diabetikerin^^ gut, meine Krankheit hat keinen Einfluss drauf. Hat zwar den Vorteil, dass es keine Kohlenhydraten hat, aber ein Tier soll wegen mir nicht sterben. Wobei Tiere umbringen: Es gibt Tiere wie Hunde oder Katzen, die von Natur aus Fleischfresser sind und ich kann meinen Kater nicht beibringen, nur noch Obst zu essen. Da würde er durch drehen und er muss ja sein Katzenfutter fressen, ob da jetzt Fleisch vom Schwein drine steckt oder vom Rind. Viele Menschen vergessen auch, dass Tiere auch Fleisch fressen.

Was mich zurzeit nervt ist,(das hat nichts mit euch zu tun!), dass es Leute gibt, auch Bekannten von mir, die angeblich Veganer sind, aber trotzdem Milch trinken oder Schokolade essen-.- Aha, anscheinend halten sie das nicht durch xDD Wenn ich denke, was die eine gesagt hat: "Ich wechsel jetzt zur veganische Ernährung, aber meine Droge ist und bleibt Schokolade!". Wenn sie vllt. veganische Schokolade meint, ok oO, aber das sah ich nicht bei ihr. lol! farao
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http:// http://nishinokaioshin.repage5.de
Uriii

avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 23.12.10

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): An Cafe, Mantura Opera, Dir en Gray, Exist Trace, Gackt, Angela, Michyo Heike, GIRL NEXT DOOR
Kleidungsstil: Oshare Kei/ Cosplayer
Ernährungsform: Allergiediät

BeitragThema: Re: Ernährung   Di Jan 18, 2011 9:34 pm

Ich muss seit meinem Austausch extrem aufpassen. Ich habe nur stilles Wasser getrunken oder sehr wenig Kohlensäure. Seit dem kann ich keine Kohlensäure mehr trinken. Bei Kohensäure mit Alkohol wird es noch schlimmer.
Ernährt habe ich mich etwa ein Jahr Vegetarisch, allerdings leidet das Familienleben darunter, weswegen ich bis zu meinem Abschluss auch weiter Fleisch essen werde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Komori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 28
Ort : Österreich-Tirol

Benutzerinfos
Lieblingsband(s): ナイトメア - サディ - ネガ - アリス九號 - ゴールデンボンバー
Kleidungsstil: ヴィジュアル系
Ernährungsform: VEGAN - 'cause my body isn't a graveyard!

BeitragThema: Re: Ernährung   Mi Jan 19, 2011 8:50 am

Keine Sorge - auch meine Katzen bekommen ihr Katzenfutter, da ich weiß, dass diese auf eine rein pflanzliche Ernährung auf keinen Fall ausgerichtet sind. Wink Da dies beim Menschen jedoch ganz anders ist, bin ich sehr froh, mich für eine vegane Lebensweise entschieden zu haben. Ich würde nicht mehr tauschen wollen.

Ich kann auch gut verstehen, dass das Familienleben darunter leiden kann. Schließlich konnte auch ich erst dann meine Ernährung umstellen als ich von zu Hause ausgezogen bin. Meine Mutter und mein Stiefvater hätten das nie erlaubt. Besonders mein Stiefvater hält keinen Tag ohne Fleisch durch. Confusing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://visualnightmare.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ernährung   

Nach oben Nach unten
 
Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Änderung von Verjährungsfristen §36/1 (I?)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ViSuAL:NiGHtmaRe :: Tierrechte :: Vegetarismus & Veganismus-
Gehe zu: